STUCO Fullservice GmbH - Neuer „Offizieller Hersteller des Deutschen Sportabzeichens“

Das Traditionsunternehmen STUCO aus der Eifel übernimmt zukünftig die Herstellung, Lagerung, Bestellabwicklung und Lieferung des „Deutschen Sportabzeichens“, der höchsten Auszeichnung außerhalb des Wettkampfsportes.

Dabei blickt STUCO auf eine lange und traditionsreiche Vergangenheit zurück. Das 1882 gegründete Unternehmen ist heute als Hersteller von Produkten, welche von einer Vielzahl an Unternehmen, Verbänden und Vereinen genutzt werden, nicht mehr wegzudenken.

„Mit STUCO haben wir einen Partner an der Seite, der auf eine langjährige Erfahrung zurückblickt und sich zeitgleich stetig weiterentwickelt hat. Eine Eigenschaft, die STUCO mit dem Deutschen Sportabzeichen verbindet. Wir freuen uns, auf die Expertise von STUCO zurückgreifen zu können. Denn das Traditionsunternehmen hat, als offizieller Hersteller des Deutschen Sportabzeichens, nicht nur die Anfertigung im Blick, sondern begleitet als Experte den gesamten Prozess bis zur Auslieferung“, so Dr. Alexander Steinforth, Geschäftsführer der Deutschen Sport Marketing GmbH.

Das Unternehmen wird somit in den nächsten vier Jahren neben der Herstellung des Abzeichens, zusätzlich die Betreuung der Bestellplattform, die stetige Optimierung der Bestellprozesse und die logistische Abwicklung übernehmen. Hier zeigt sich das hohe Maß an Flexibilität und Individualität die die STUCO Fullservice GmbH in die Partnerschaft mit einbringt.

So hat STUCO bereits in kürzester Zeit eine neue Bestellplattform für die Auszeichnung aufgesetzt und diese im Corporate Design des Deutschen Sportabzeichens gestaltet. Dort können die LSBs und die Kreis- sowie Stadtsportbünde die Auszeichnung ab sofort für ihre Absolvent*innen bestellen

„Das Deutsche Sportabzeichen ist, eine traditionsreiche und höchst gesellschaftsrelevante Auszeichnung. Daher sind wir sehr stolz auf die Partnerschaft und freuen uns über das Vertrauen welches der DOSB uns mit dem Abschluss eines Vierjahresvertrages entgegen bringt. Mit unserem engagierten STUCO-Team haben wir bisher sehr viel erreicht und sind höchst motiviert, das Projekt rund um das „Deutsche Sportabzeichen“ voranzutreiben“, betont Dietmar Adams, Geschäftsführer der STUCO Fullservice.

Über STUCO
Die Produktgruppen erstrecken sich von Werbe-, Point of Sale und Zugabeartikel bis hin zur Corporate Fashion. Im Besonderen werden für Verbände und Vereine Produkte wie z.B. Pins, Medaillen, Fahnen, Sportbeutel, T-Shirts und viele weitere Werbe- und Promotionartikel von STUCO produziert. STUCO hat sich in den letzten Jahren zunehmend, im Segment der Werbemittel, auf den Bereich Fullservice spezialisiert und so 2016 die Ausgründung des Bereichs Fullservice zu einer eigenen Gesellschaft vollzogen. Diese strategische Entscheidung hat sich gelohnt. Namhafte, weltweit agierende Kunden, wie Miele und Schmitz Cargobull, vertrauen dem Traditionsunternehmen aus der Eifel seit viel