News
07.09.2023

Welche Branchen profitieren von Olympischen und Paralympischen Spielen? Wo liegen die Chancen für die deutsche Wirtschaft? Diese und andere Fragen wurden in der fünften Ausgabe der Fachtalk-Reihe rund um die Initiative zu einer möglichen deutschen Bewerbung um Olympische und Paralympische Spiele diskutiert. Mit dabei in der Expert*innen-Runde: unsere Geschäftsführerin Claudia Wagner.

Gemeinsam mit den Partnern zu einer großen Vision

Und da ist sie mit ihrer Erfahrung und Schlüsselposition im Netzwerk von Wirtschaft und Sport genau richtig, verhandelt sie doch mit dem Internationalen Olympischen Committee unter anderem den Vertrag zum IOC TOP Partner Programm für den deutschen Markt, verantwortet bei Olympischen und Paralympischen Spielen die Deutschen Häuser und trägt mit ihrer Mannschaft essenziell zu einem stabilen Finanzhaushalt von DOSB und DSB bei. Und sie schafft es nebenbei, rund 40 Mitarbeiter*innen sowie die zahlreichen nationalen und internationalen Wirtschafts- und Medienpartner hinter den Werten von Team Deutschland und einer großen Vision zu versammeln: Olympische und Paralympische Spiele in Deutschland.

Wir wollen die Welt willkommen heißen

Es liegt also auf der Hand, dass Claudia Wagner mit ihrem Team nicht nur hinter der Idee einer möglichen erneuten Bewerbung steht, sondern auch von den ökonomischen und sozialen Mehrwerten für Deutschland im Falle einer Austragung überzeugt ist: „Wir wollen nicht nur Gastgeber des Deutschen Hauses bei Olympischen und Paralympischen Spielen sein, sondern die ganze Welt bei uns willkommen heißen – bei Spielen im eigenen Land. Olympische und Paralympischen Spiele in Deutschland wären nicht nur eine einzigartige Bühne für den Spitzensport und die Athlet*innen von Team Deutschland. Wir sind überzeugt davon, darüber gemeinsam mit unseren Wirtschaftspartnern nachhaltig zu einem gesellschaftlichen Wandel beitragen zu können. Ökologisch wie sozial, von der urbanen Infrastruktur bis zur Inklusion. Das ist es, was mich und meine Kolleg*innen aber auch die Partner an unserer Seite jeden Tag antreibt.“

Alle Fachtalks können können als Re-Live Aufzeichnungen noch einmal in voller Länge angeschaut werden. 

 Aufzeichnungen der Talks

Weitere Termine der Fachtalks

  • Donnerstag 07.09.23  - Gesellschaftliche Nachhaltigkeit: DEINE IDEALE. DEINE WERTE. DEINE SPIELE.
  • Donnerstag 14.09.23 - Gesundheitssport: DEINE FITNESS. DEINE GESUNDHEIT. DEINE SPIELE.
  • Dienstag 19.09.23 - 1936 / 2036: UNSERE GESCHICHTE. UNSERE ZUKUNFT. UNSERE SPIELE.
  • Dienstag 26.09.23 - Future: DEINE GESCHICHTE. DEINE ZUKUNFT. DEINE SPIELE.

Deine Ideen. Deine Spiele. 

Der DOSB will im Rahmen einer ergebnisoffenen Dialog- und Informationsinitiative gemeinsam mit der deutschen Bevölkerung Rahmenbedingungen für eine mögliche deutsche Bewerbung um Olympische und Paralympische Spiele erarbeiten. Beauftragt wurde der DOSB damit auf der Mitgliederversammlung im Dezember 2022.

Seit den Spielen von München 1972 ist die deutsche Bewerbungshistorie alles andere als eine Erfolgsgeschichte. Für das Aufsetzen eines neuen Prozesse war es deshalb wichtig, die aus unterschiedlichen Gründen auf nationaler oder internationaler Ebene erfolglosen Bewerbungen zu evaluieren. Basierend darauf wurden sechs Leitlinien entwickelt, die den gesamten Prozess über als Leitplanken dienen.

Der neue strategische Ansatz setzt auf Aufklärung, Transparenz, Information und Partizipation in möglichst allen Bereichen der Gesellschaft. Wir sind überzeugt, dass wir nur so Bedenken gerade außerhalb der Sportwelt, abbauen können. Dazu gehört, dass wir – bevor wir uns intensiver mit Jahreszahlen, Ausrichterstädten und einer finalen Bewerbung beim IOC beschäftigen – die Erwartungshaltung der gesamten Gesellschaft an Olympische und Paralympische Spiele klären. Wir definieren das Warum vor dem Wo und Wann.

Denn wir sind überzeugt, dass Olympische und Paralympische Spiele, partizipativ geplant und zukunftsorientiert gedacht, einen Mehrwert für das ganze Land haben können. Deshalb wollen wir sie nach über 50 Jahren wieder nach Deutschland holen.

 Zur Webseite

Weitere News

Paris 2024: Team Deutschland reist mit Eurostar
20.02.2024

Paris 2024: Team Deutschland reist mit Eurostar

Die Zuggesellschaft Eurostar bringt Team Deutschland als offizieller Mobilitätspartner klimafreundlich zu den Olympischen Spielen und wieder zurück. 

Seit 20 Jahren: Strahlend wertvoll
02.02.2024

Seit 20 Jahren: Strahlend wertvoll

Und wieder ist ein „Sterne“-Jahr Geschichte – dieses Mal aber ein ganz besonderes, denn seit nunmehr 20 Jahren zeichnen der Deutsche Olympischer Sportbund (DOSB) und der Bundesverband der Deutschen Volksbanken und Raiffeisenbanken (BVR) Sportvereine aus, die sich über ihr sportliches Angebot hinaus besonders gesellschaftlich engagieren.